Telefon: 0906-7092399
Wurst & Käse

Caseificio Cugusi

Wenn man der alten Strasse von Montepulciano nach Pienza folgt, welche in das Val d`orcia-Tal führt, kommt man am Caseificio Cugusi vorbei und kann in dem Hofladen hervorragende Pecorini kaufen. Die Weiden der Crete auf denen die eigenen Schaafe grasen geben mit ihrer riesigen Vielfalt an Kräutern den Käsen einen einzigartigen Geschmack. Für uns einer der besten Produzenten in der Toskana.

Caseificio Tosi

Die Käserei Tosi ist noch einer der wenigen Dinosaurier, welche den Gorgonzola noch nach alter Tradition und Rezeptur herstellen. (Übrigens einer von nur noch drei Produzenten)
Erst seit wir diesen Gorgonzola probiert haben, wurden wir zu echten Liebhabern dieser Käsesorte. Sicher mag ihn nicht jeder, aber er ist einzigartig durch seine Süße, delikat, cremig und reich an Aromen die an frische Milch und Sahne erinnern, abgerundet durch die milden Aromen des Blauschimmels. MUSS man mit dem Löffel mal probieren.

La Fattoria di Parma

1968 beschlossen Guido Pongolini und Ehefrau Anna Maria ihr ganzes Können und Wissen aus der 150jährigen Familientradition in ein neues Projekt zu stecken: Die Fattoria die Parma in der ausschließlich Qualitätsprodukte hergestellt werden. Spezialitäten wie der Culatello il re delle Nebbie, Culaccia & Salame Strolghino kommen aus diesem Traditionshaus.

Pasquini & Brusiani

Ennio Pasquini ist der einzige Hersteller Italiens, der die Mortadella noch komplett in Handarbeit herstellt. Der heute 78 jährige verarbeitet seit 35 Jahren ausschließlich italienische Schweine mit seinen drei Mitarbeitern. Der Grund: Laut Ennio ist die Fleischqualität besser, da er nur sehr schwere und ausgewachsene Tiere kauft, welche vernünftig ernährt wurden und langsam an Gewicht zugenommen haben. Beim Kochen der Mortadella könne er so höhere Temperaturen erreiche, welche nur dieses Fleisch verträgt. Dadurch ist seine Mortadella milder und lieblicher im Geschmack!

Metzgerei Steiner Südtirol

Die Metzgerei Steiner aus Niederrasen im schönen Pustertal ist noch eine der wenigen Betriebe mit eigener Schlachtung und das einzige Zentrum für Wildzerlegung in der Region. Sämtliche Produktionsschritte erfolgen mit Hand und wir konnten bis heute keinen besseren Südtiroler Speck finden.

Macelleria Falorni Greve in Chianti

Seit 1729 und heute in der achten (!) Generation werden in der kleinen Metzgerei Falorni tokanische Wurstspezialitäten produziert, die es im wahrsten Sinne des Wortes zu Weltruhm gebracht haben. Das Geheimnis leigt auch hier in der sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe und der Verwendung von ausschließlich frischen und natürlichen Gewürzen und Salzen.

Fratelli Galloni

Die Fratelli Galloni wurde in den 60er jahren in Langhirano gegründet. Sie gehört heute zu den führenden Qualitätsherstellern von Parmaschinken in Italien, da heute noch nach traditionellen Methoden produziert wird. Ausgewählte, schwere italienische Schweine mit ausgeprägter Muskelmasse und einem Fettanteil mit guter Konsistenz sind die Basis. Das Salzen erfolgt manuell und die Schinken reifen in "Cantinen" auf den Hügeln von Parma.

Antica Cascina

Wir haben diesen kleinen Produzenten in unser Programm aufgenommen, da in diesem Betrieb vollständig auf Milchpulver, Gluten oder gentechnisch veränderte Organismen und Futtermittel verzichtet wird. Vorallem aber, weil hier authentische und wirklich leckere piemontesische Spezialitäten produziert werden.

Latteria Perenzin

Carlo Piccoli, Ehemann von Emanuela Perenzin ist zur Zeit wahrscheinlich der Käseexperte Italiens schlechthin. 2012 wurde er auf der Cibus als Miglior professionista del formaggio ausgezeichnet. Sein Focus liegt auf der Qualität des Produktes. Carlo ist auch ein Pionier bei der BIO Herstellung von Ziegenkäsen. Er verarbeitet ebenfalls Kuh– und Büffelmilch zu besonderen Produkten. Im Vordergrund steht immer der Duft nach frisch gemolkener Milch, frisch gemähtem Gras, trockenem Heu und die Athmosphäre der kleinen, warmen Ställe. Lassen Sie sich von diesen einzigartigen Käsen überraschen.

Olivenöl

Il Caruggiu

Im Hinterland von Imperia liegt dieser kleine Betrieb umgeben von Olivenbäumen in dem Familie Zerbone seit über 100 Jahren Oliven erntet und einen Teil für den Eigenbedarf presst und die anderen Oliven verkaufte. Mittlerweile werden die Oliven nicht mehr verkauft, sondern zu 100% für uns gepresst und exklusiv abgefüllt. Weitere typisch ligurische Produkte und Tomatensossen werden ebenfalls in Zusammenarbeit mit Il Caruggiu in Handarbeit für uns hergestellt!

Frantoio Cutrera

Die Olivenhaine und die Ölmühle des Cutrera Familienbetriebes liegen in der Nähe der sizilianischen Stadt Ragusa. Die Familie hat in den letzten Jahren sehr viel Zeit und Geld in die neue Ölmühle gesteckt und nicht zuletzt deswegen scheint das Öl von Salvatore von Jahr zu Jahr besser zu werden. Es wird ausschließlich Öl aus der Olivensorte Tonda Iblea gewonnen, die auf bis zu 500m Höhe ideale Bedingungen im Süden von Sizilien vorfindet. Das Öl stellt eine tolle Alternative zu unseren eigenen Taggiasca-Ölen aus Ligurien dar.

Essig

Acetaia del casato Bertoni

Der Essigbetrieb "Acetaia del casato Bertoni" stellt den traditionellen Balsamico seit Generationen nach den alten überlieferten Methoden und nach den strengen Regeln des Consortiums her. Heute investieren Lelio Bertoni und seine beiden Söhne ihre ganze Leidenschaft und Kompetenz in das kleine Familienunternehmen, um einen Balsamico mit Spitzenqualität zu kreieren. Wir freuen uns daher sehr, diese Produkte erstmalig und exklusiv in Deutschland anbieten zu können!

Vincotto Calogiuri

Bereits 1825 gründete Calogiuri seinen Betrieb zum Verkauf von Olivenöl und Wein. Für die eigene Familie produzierte er einen besonderen Most aus passierten Trauben den sogenannten Vincotto. Erst vor einigen jahren begann Gianni Calogiuri mit dem Verkauf des eingelagerten, mehrjährigen Vincotto, den er aus den Weintrauben Negroamaro und Malavasia herstellt. Auch hier köchelt der Most 24 Stunden auf dem offenen Feuer und reduziert sich so auf ein fünftel des Ausgangsvolumens. Anschliessend wird er für mindestens 4 Jahre in Eichenfässern zum Reifen gelagert.

Gebäck

Germoglio dei Sapori

Dieser kleine Betrieb liegt in Acqui Terme an der Verbindungsstrecke von Ligurien ins Piemont. Neben den köstlichen Grissini (die wir aus Bruchgefahr leider nicht online anbieten können) produziert Il Germoglio auch sehr leckeres Süssgebäck. Darunter die traditionellen "Baci di Dama".

Süßwaren

Panificio Dolceria Volterra

Im Süden der Toskana befindet sich der mittelalterliche Ort Volterra. Im historischen Stadtkern findet man die älteste Bäckerei vor Ort: Das Pnificio "Profume di pane", wo ich rein zufällig neben frischem Brot auch einige Cantuccinis und Panforte kaufte. Am Tag darauf wurden wir Giannis erster Kunde im Ausland überhaupt!

Piemont Cioccolato

Im Jahre 1948 wurde die Firma Piemont Cioccolato in Turin gegründet. In der Zeit wurden hauptsächlich Bonbons und Weingummi produziert, bevor man sich zu Beginn der 60er Jahre der Kunst der Schokoladenherstellung widmete. Bis zum heutigen Zeitpunkt werden alle Produkte in Handarbeit und nach alten Rezepturen gefertigt, da man nur so die besonderen und einzigartigen Aromen hervorheben kann. Mit grösster Sorgfalt werden auch die Zutaten ausgesucht, besonders der Kakao aus Südamerika und Zentralafrika, ebenso wie die Haselnüsse , welche nur aus dem IGT Gebiet von Cortemilia im Piemont bezogen werden.

Torroneria Piemontese

Wir erzählen gerne den Liebhabern des „guten Geschmackes" von den Grundlagen unserer Produkte. Es begann alles mit den wertvollsten Produkt unserer Böden: Der Haselnuss und der Haselnusssorte Tonda Gentile delle Langhe. Aus der Not wurde eine Tugend...

Antico Forno Santi

In Prato - am Rande der Toscana - liegt etwas versteckt die "Antico Forno Santi" und produziert eine Köstlichkeit, die ebenfalls typisch für Italien ist: Cantuccini! Leonardo Santi hat dabei jedoch immer darauf Wert gelegt, den ursprünglichen Geschmack zu erhalten und daher werden heute noch seine Cantuccini nach alter Rezeptur und ohne Zusatzstoffe in einer Bäckerei produziert!

Giacobbe Amaretti di Sassello

Mitte Jungi 2010 besuchte ich mal wieder unseren Amaretti-Produzenten Gicobbe in Sassello. Bei Albissola in Ligurien verlässt man die Autobahn und auf der langsam ansteigenden Strasse geht es ca. 30 km ins Hinterland. Vorbei an riesigen Kastanienbäumen (hier wimmelt es im Herbst nur so von Pilzsuchern) bis auf 400 m Höhe, wo wir unser Ziel erreichen. Sassello mit seinen 1800 Einwohnern wurde durch die Amaretti-Produktion weltweit bekannt. Zur Zeit gibt es insgesamt sechs Produzenten, welche ich alle besucht habe! Letzendlich habe ich mich für die Firma Giacobbe entschieden, da hier noch alle Artikel in Handarbeit gefertig werden und die Qualität erstklassig ist!

Zunino

Über diesen Produzenten freuen wir uns ganzs besonders: Typisches Süssgebäck aus Ligurien von einer echten Pasticceria in der Nähe von Savona! Es hat eine Ewigkeit gedauert jemanden zu finden, der diese Artikel haltbar macht ohne dabei an Geschmack zu verlieren. Diese Produkte werden in Ligurien sonst täglich frisch produziert und direkt verkauft.

Pesti & Soßen

Biagi - Tomatensaucen

Einmal im Jahr werden die Tomatenprodukte von BIAGI hergestellt. Während der Erntezeit werden nur frische toskanische Tomaten aus biologischen Anbau abgefüllt und finden Verwendung als fertige Sosse oder als Basis für eigene Kreationen..

Via del Gusto Produkt

Via del Gusto Produkte - was verbirgt sich dahinter? Wenn wir ein Produkt vertreiben, dass mit dem Via del Gusto Label versehen ist, ist das nicht nur ein Qualitätsmerkmal. Wie im Fall unserer eigenen Sughi, kreieren wir gemeinsam mit unseren Produzenten ein eigenes Produkt, dass in dieser Art nur speziell für uns produziert wird! Warum? Weil wir Eigenlabel nicht als Möglichkeit sehen, vorhandene Produkte nur unter einem anderen Namen zu vertreiben, sondern etwas wirklich Neues beginnen möchten.

Agri Genus

Agri Genus ist einer von 22 Produzenten, die sich im Jahr 2000 zu einer Genossenschaft zusammengeschlossen haben und auch erst in jenem Jahr mit der Produktion der ursprünglichen Tomate am Fusse des Vesuvs begonnen haben...

Pasta & Risotti

Pastificio Faella

Das Pastificio Faella wurde 1907 in dem heute weltberühmten Ort Gragnano in der Nähe von Neapel gegründet und zählt zu den letzten 3 verbliebenen Produzenten in der Region, die Ihre Produkte nach alter Tradition fertigen. Alte Bronzeformen kommen heute noch zum Einsatz. Interessant auch, dass der Geschmack zu der ebenfalls bei uns erhältlichen Pasta Gentile völlig anders erscheint, was wohl an der Verwendung eines anderen Hartweizens liegt. Qualitativ steht die Pasta von Faelle dieser in nichts nach und beweist, dass dieses einfache Produkte ein echter Hochgenuss sein kann.

Pastificio Gentile

Das Pastificio Gentile wurde schon 1876 in dem heute weltberühmten Ort Gragnano in der Nähe von Neapel gegründet und zählt zu den letzten 3 verbliebenen Produzenten in der Region, die Ihre Produkte nach alter Tradition fertigen. Neben der wirklich tollen Pasta-Qualität überzeugen vor allem auch sehr seltene und aufwendige Pastaformen, die eine industrielle Fertigung nicht möglich machen. Trocknungszeiten von bis zu 60 Stunden bei geringsten Temperaturen....

L`antica Madia

Im Herzen des Piemont, in dem Ort Diano d´Alba, werden diese einfachen, aber typischen und sehr geschmackvollen Pastasorten von "L´Antica Madia" noch in Handarbeit hergestellt. Es wird nur bester Hartweizen verarbeitet, der direkt in der Region auf den Hügeln der Langhe angebaut wird.

Cascina Veneria

Das Landgut Cascina Veberia liegt in der piemontesischen Stadt Vercelli, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt gilt als größter Umschlagsplatz für Reis in Europa! Mit seinen über 320 Hektar zählt es zur größten Reisfarm der Gegend. Seit 1992 konzentriert sich der Hof auf Qualität, nicht Quantität und gilt als Vorreiter für höchsten Qualitätsreis Italiens, der alle Aspekte der Produktion kontrolliert. Sorgfältig ausgewählte Saat wird aufgehoben, um die besten italienischen Reis-Stämme zu bewahren. Der Reis wird ohne persistenter Chemikalien angebaut. Ein optisches Prüfungssystem dient dazu, unvollkommene Körner zu verwerfen. Diese extra Fürsorge führt zu einem Produkt, das absolut konsistent ist und ein einwandfreies Geschmacksergebnis liefert.

L`Olmo - Risotti und Salze

Das Monferrat ist ein Gebiet in Piemont, das sich im größten Teil über die Umgebung der Stadt Asti und ihren gesamten Verwaltungskreis (provincia) erstreckt. Monferrat ist ein überwiegend hügeliges Gebiet und es ist weltbekannt wegen seiner Weine und Delikatessen. Der Betrieb L`olmo befindet sich im Herzen dieses Gebietes. Dort werden u. a. unsere Gewürzsalze und die gebrauchsfertigen Risotti hergestellt. Auch wenn es sich dabei um sog. "Fertigprodukte" handelt, wird die Qualität in keinster Weise vernachlässigt....

Konfitüren & Senf

Le 2 Mele

Vor einigen Jahren machten sich zwei Mädels mit der Idee Marmelade wie zu Grossmutterzeiten herzustellen selbständig. Sie kauften einige Kochtöpfe, einen Gasherd und mit Hilfe von Mutter und Oma wurden die alten Rezepturen ausprobiert. Mitlerweile gibt es einen 30 qm großen Raum mit einer modernen Maschine, aus dem die Beiden täglich das nahe Umfeld mit einem süßlichen, angenehmen Duft benebeln.  Sie verwenden nur frische Früchte aus Ligurien und dem Piemont um ihre Produkte ohne Farb- und Konservierungsstoffe einzukochen. Selbst auf den Einsatz von Pektin wird bei allen Marmeladen und vielen Konfitüren gänzlich verzichtet...

Kaffee

Caffe Il Chicco

1977 wurde diese kleine Manufaktur von Roberto Pissarello in Diano Marina, einem Touristenort an der ligurischen Küste, gegründet. Oberste Priorität hat hier die Qualität: Es kommt ausschließlich das klassische Röstverfahren für die Kaffeebohnen aus Südamerika und Zentralafrika zum Einsatz. Je nach gewünschter Röstung werden die Bohnen bei 150° - 200° für ca. 10 – 15 Minuten vorsichtig geröstet, dem schwierigsten Prozess aufgrund der verschiedenen Reaktionen der Bohnen auf die jeweilige Röstung. Eine ständige Kontrolle durch den Röstmeister ist unumgänglich. Es folgt eine langsame natürliche Abkühlung des Produktes in dem kleinen Betrieb. Besucher sind hier sehr willkommen.

Gewürze & Salz

Saline di Trapani

An der Westspitze von Sizilien befindet sich das über 900 ha große Naturreservat "Saline di Trapani", welches unter dem Schutz des WWF steht. Neben einer einzigartigen Naturlandschaft - die vor allem Zugvögeln auf Ihrem Weg nach Afrika als Rastplatz dient - wird einzig zum Erhalt dieses Gebiets heute wieder Meersalz gewonnen. Der industrielle Abbau des Meersalzes wurde in den 50er-Jahren bereits eingestellt und die heute doch eher geringen Mengen werden verkauft und ein Teil des Gewinns dem WWF zugeführt. Da die Gewinnung noch sehr traditionell und durch nur wenige kleine Firmen erfolgt, wird dies in Italien auch durch SLOW FOOD unterstützt. Neben dem normalen Meersalz, werden auch geringe Mengen "Fleur de Sel" geerntet. Dabei werden die an der Wasseroberfläche schwimmenden, leichteren Salzkristalle vor der vollständigen Verdunstung des Meerwassers per Hand von der Oberfläche abgeschöpft. "Fleur de Sel" gilt als feinstes und wertvollstes Salz unter allen Meersalz-Arten.

L`Olmo - Risotti und Salze

Das Monferrat ist ein Gebiet in Piemont, das sich im größten Teil über die Umgebung der Stadt Asti und ihren gesamten Verwaltungskreis (provincia) erstreckt. Monferrat ist ein überwiegend hügeliges Gebiet und es ist weltbekannt wegen seiner Weine und Delikatessen. Der Betrieb L`olmo befindet sich im Herzen dieses Gebietes. Dort werden u. a. unsere Gewürzsalze und die gebrauchsfertigen Risotti hergestellt. Auch wenn es sich dabei um sog. "Fertigprodukte" handelt, wird die Qualität in keinster Weise vernachlässigt....